Ausbildungsplatzbegleitende Hilfen (abH)
für einen erfolgreichen Ausbildungsabschluss

Das Angebot der ausbildungsplatzbegleitenden Hilfen richtet sich an Auszubildende aus dem Landkreis Heidenheim, die in einer Firma eine Sonderberufsausbildung oder eine herkömmliche Ausbildung absolvieren, Probleme mit dem Lernen und Unterstützungsbedarf in der Fachtheorie haben oder Betreuung im Lebensumfeld benötigen.

Den jungen Menschen wird intensiver Stützunterricht, ein bedarfsbezogener Förderunterricht und sozialpädagogische Betreuung angeboten. Außerdem beraten die Mitarbeitenden der eva, wenn es Konflikte im Betrieb gibt, und helfen persönliche Probleme zu lösen. Die eva Heidenheim arbeitet eng mit Betrieben, Schulen, der Agentur für Arbeit und anderen Einrichtungen zusammen. Ihr gemeinsames Ziel ist es, dass die jungen Menschen ihre Ausbildung erfolgreich abschließen und auf dem Arbeitsmarkt Fuß fassen.

Über die Teilnahme an den ausbildungsplatzbegleitenden Hilfen entscheidet die jeweils zuständige Beratungsfachkraft der Agentur für Arbeit.

Wer Fragen zum Lehrgang, zu Einstiegsterminen oder den Voraussetzungen hat, kann sich gerne telefonisch, per E-Mail oder persönlich melden.


Kontakt

Carmen Heindl
Bildungsbegleiterin
Albuchstr. 1
89518 Heidenheim
Tel. 07321 319-154
Fax 07321 319-133
Email: carmen.heindl@eva-heidenheim.de


In Kooperation mit: