Das Beste für jeden Schüler

Durch das breit gefächerte Schul-Angebot der eva Heidenheim können junge Menschen ganzheitlich und individuell gefördert werden. Ob schnelle Rückführung an die Regelschule oder der Erwerb eines Schul- oder Berufsabschlusses – Ziel ist, das jeweils Bestmögliche für jeden einzelnen Schüler und Auszubildenden zu erreichen.

Die Karl-Döttinger-Schule ist ein ein privates staatlich anerkanntes Sonderpädagogisches Bildungs-und Beratungszentrum (SBBZ) mit dem Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung.
Dieses unterrichtet nach den Bildungsgängen der Grundschule, der Werkrealschule und dem Förderschwerpunkt Lernen.
Die Abteilung Sonderberufs- und Sonderberufsfachschule der Karl-Döttinger-Schule besteht aus einer einjährigen Sonderberufsfachschule berufsvorbereitend mit den Bildungsgängen Vorqualifizierungsjahr Arbeit und Beruf (VAB), Berufsvorbereitender Bildungsmaßnahme Fördermaßnahmen (BVB) und einer Sonderberufsschule.

Zum weiteren schulischen Angebot der Karl-Döttinger-Schule gehören die zwei Außenstellen in Giengen und Stuttgart, eine sonderpädagogische Frühberatungsstelle und der sonderpädagogische Dienst für den Landkreis Heidenheim.

Die Karl-Döttinger-Schule kooperiert eng mit der Kinder- und Jugendhilfe sowie dem Beruflichen Ausbildungszentrum (BAZ) und ist mit den weiteren SBBZs im Landkreis Heidenheim vernetzt.

Die Seehaus-Schule in Leonberg ist eine einjährige gewerbliche Sonderberufsfachschule. Hier werden Schüler des Projekts Chance des Seehaus e.V. unterrichtet.


Kontakt

Bernd Schuler
Stv. Schulleiter SBBZ ESE
Talstraße 100
89518 Heidenheim
Tel.: 07321 9250796
Fax: 07321 9250794
Email: bernd.schuler@eva-heidenheim.de


Martin Baur
Stv. Schulleiter Berufliche Schulen
Albuchstraße 1
89518 Heidenheim
Tel.: 07321 319-125
Fax: 07321 319-130
Email: martin.baur@eva-heidenheim.de